Home
Wir über uns
Kernbotschaften
Interview
Aktuelle Einladung
Junge Landfrauen
Veranstaltungen
2019
2018
2017
2016
2015
Sturtzprävention
Jahreshauptvers.
Vortrag Grönland
Mitglied werden
Kontakt
Interessante Links
Impressum
Datenschutz

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Infos

 

Unfreiwillig, unkontrolliert und plötzlich…

Laut Statistik stürzt jeder dritte Mensch ab seinem 65.Lebensjahr und jeder zweite über 80 Jahren einmal im Jahr.

Die Auswirkungen eines Sturzes sind in vielen Fällen immens und können die Lebensqualität erheblich beeinflussen.

50% der dadurch Verletzten erreicht anschließend nicht mehr die gleiche Mobilität wir zuvor.

In dem Vortrag „Sturzprävention“ sensibilisierte uns der neue Chefarzt der Unfallchirurgie im Klinikum Nordfriesland (Husum und Niebüll) für dieses Thema.

Die eigene Wohnung birgt mehr Gefahren als z.B. Glatteis, da wir uns zu Hause sicher fühlen. Aber jeder von uns kennt die diversen Stolperfallen in Form von Kabeln, Teppichkanten etc.

Aber auch schlechtes Sehvermögen, schlecht sitzende Schuhe, zu wenig Licht und Medikamente sind ein nicht zu unterschätzender Risikofaktor.

Die beste Vorbeugung: Bewegung und Fahrradfahren um das Gleichgewicht zu schulen.

Da Dr. Schröder auch Gelenkspezialist ist, präsentierte er künstliche Hüftgelenke, Nägel, Platten und externe Fixaturen (s.Foto), die bei diversen Sturz-Verletzungen zum Einsatz kommen. Und er gab uns wertvolle Tipps worauf man bei einer bevorstehenden Implantation achten muss.

Wohl jede Teilnehmerin dieser Veranstaltung hat ihr Zuhause anschließend mit anderen Augen gesehen und hoffentlich etwaige Risiko-Faktoren beseitigt.

Denn wohl jeder von uns möchte solange wie möglich in seinem eigenen Heim bleiben und fit und gesund den Ruhestand genießen.

  

Barbara Thomsen

 

Land-Frauen-Verein Ostenfeld und Umgebung e.V.