Home
Wir über uns
Kernbotschaften
Interview
Aktuelle Einladung
Junge Landfrauen
Veranstaltungen
2019
2018
Leih-Oma in Namibia
Betroffenheit machte
Ladies´ night
2017
2016
2015
Mitglied werden
Kontakt
Interessante Links
Impressum
Datenschutz

 

  

Punktlandung bei 1. Ladies‘ Night

Ostenfelder Land-Frauen luden ein zum Schnacken, Stöbern und Shoppen

Mit einem Begrüßungscocktail in der Hand wanderten 150 Frauen im Wittbeker Krog zwischen den vielen Ständen hin und her, die alles anboten, was „frau“ so mag: Schmuck, Deko, Reisen, Barfuß-Schuhe, Kleidung, Tupper, Floristik, Fotografie, Wellness und Kosmetik. Kostproben gab es bei der Dip-Fee, Thermo-Mix und den Ostenfelder Jägern. Letztere hatten am Ende der Veranstaltung die Auftragsbücher voll! Obwohl es eine Planung mit vielen Unbekannten war, so die Vorsitzende des Land-Frauen-Vereins Ostenfeld u. Umgebung e.V., war der Abend nahezu perfekt! Bei der Auswahl der Aussteller wurden zuerst die Mitglieder berücksichtigt. Alle Eintrittskarten waren im Vorverkauf an die Frau gebracht worden und die Tombola, die mit Stiftungspreisen der Aussteller/Innen bestückt war, kam ebenso gut an, wie die Modenschau des Husumer Sea Shop und die ca. 20 Sorten Finger Food, die der LF-Vorstand gezaubert hatte.

Ein blumiges Dankeschön ging an die Wittbeker Fotografin Susanne Dommers, die die Eintrittskarten und die Plakate entworfen hat, sowie an Astrid Thomsen von „Elektro Thomsen“ aus Ostenfeld, die den Land-Frauen die Idee einer Ladies‘ Night erst „in den Kopf gesetzt“ und alles mit organisiert hat. Eine weitere Idee, die von den begeisterten Besucherinnen an die Land-Frauen an dem Abend herangetragen wurde, war die, ein Finger Food-Kochbuch herauszubringen.

Schauen wir mal was wird!

Barbara Thomsen

Land-Frauen-Verein Ostenfeld und Umgebung e.V.